Original Chapel Parkett: Fußböden mit eigener Geschichte

Bereits vor mehr als 300 Jahren wurden in Wohnräumen Eichenböden verlegt. Noch heute kann man sie auf Grund ihrer langen Lebensdauer beispielsweise in Burgen und Schlössern bewundern. Dabei, so meint man, erzählen sie Geschichten längst vergangener Tage und verleihen jedem Raum einen einzigartigen Charakter.


tl_files/holzwurm/topbilder_inhalt/Textbilder/Chapel_logo.jpg

So unvorhersehbar wie die Natur

Original Chapel Parkett spiegelt durch seine verschiedenen Oberflächen und deren farbliche und mechanische Manipulation diese Geschichte wider. Durch sehr viel Handarbeit wird das Eichenholz auf so natürliche Art und Weise verändert, dass man glaubt es habe bereits über Jahrhunderte seine Dienste geleistet.

Und gerade weil Original Chapel so rustikal oder antik wirken kann, passt es nicht nur zu einer entsprechenden klassischen Einrichtung, sondern betont im Gegenteil gerade eine moderne Einrichtung in allen Wohnräumen.


Für jeden Innenraum

Die Endbehandlung des Original Chapel Parketts mit hochwertigsten Hartwachsölen garantiert Langlebigkeit und Strapazierfähigkeit in allen Bereichen Ihrer Wohnung und bildet so sehr gute Resistenzen gegen Feuchtigkeit durch Wasser, Kaffee oder Wein.

Gleichzeitig bieten Chapel-Böden vielfältige Gestaltungsvarianten, sowohl in der Bearbeitung der Oberfläche, als auch in der farblichen Gestaltung und Abmessungen.